Tagung: Argumentation, Persuasion und Manipulation in Medientexten und -diskursen, 14.-16.09.2023

Wir laden Sie zur Teilnahme an der 9. Internationalen Tagung zur kontrastiven Medienlinguistik ein. Auf der Tagung erwarten wir Vorträge, die die Phänomene der Argumentation, Persuasion und Manipulation aus interkultureller, interlingualer, intermedialer und interdisziplinärer Perspektive aufgreifen. Nähere Informationen befinden sich im Call for Papers.

 

Tagungsort:
Universität Wrocław, Institut für Germanistik, pl.Biskupa Nankiera 15 B, Wrocław
Rahmenprogramm der Tagung:
13.09.2023 (Mittwoch) – Anreisetag
14.09. – 15.09.2023 (Donnerstag – Freitag) – Vorträge und Diskussionen ab 9.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr
16.09.2023 (Samstag) – Vorträge und Diskussionen ab 9.00 Uhr bis ca. 13.00 Uhr, Abschluss der Tagung.

 

Anmeldung

 

Wir bitten die Vortragsangebote bis zum 30. April 2023 im folgenden Formular zu schicken:

https://forms.office.com/r/jrsEcu2N0z

Die Bestätigung der Annahme des Referats bekommen Sie bis zum 15. Mai 2023.

 

Tagungsgebühr: 120 EUR oder 500 PLN;

Die Tagungsgebühr umfasst die Tagungsmaterialien, die Veranstaltung von Kaffeepausen und dem Abendessen sowie die Veröffentlichung des Konferenzbandes.

Studierende, DoktorandInnen und KollegInnen ohne Anstellung: 60 EUR oder 250 PLN. Die

Konditionen zur Überweisung werden in einem späteren Rundbrief angegeben.

 

 

Organisation: Roman Opiłowski (Universität Wrocław), Beata Mikołajczyk (Adam-Mickiewicz-Universität Poznań), Nadine Rentel (Westsächsische Hochschule Zwickau), Hartmut Lenk (Universität Helsinki)

Weitere Organisation an der Universität Wrocław: Józef Jarosz, Marcelina Kałasznik, Michał Smułczyński, Monika Horodecka.

 

Kontakt: Roman Opiłowski, roman.opilowski@uwr.edu.pl

http://www.ifg.uni.wroc.pl/kadra/dr-hab-roman-opilowski/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich willkommen auf der Website der 9. internationalen Tagung zur kontrastiven Medienlinguistik!

Die Tagung findet vom 18.-20. Februar 2021 nicht statt und wird wegen der andauernden Pandemie auf einen späteren Termin verschoben. Diesen geben wir möglichst schnell an, sobald uns die Situation der Pandemie erlaubt, eine Präsenztagung zu veranstalten.

 

Organisation: Roman Opiłowski, Józef Jarosz, Marcelina Kałasznik, Michał Smułczyński, Patrycja Skoczylas, Monika Horodecka (alle von der Universität Wrocław) 

Kontakt: roman.opilowski@uwr.edu.pl

Tagungsort: Universität Wrocław, Institut für Germanistik, pl.Nankiera 15 B, 50-140 Wrocław, Polen

 

 

Kalendarz Wydarzeń

Międzynarodowa konferencja studencko-doktorancka Linguistische Juniorentreffen in Wrocław III

  Międzynarodowa konferencja studencko-doktorancka         Forum junger Wissenschaftler der Gesellschaft...

Interkulturelles und Interdisziplinäres in der Phraseologie und Parömiologie

4. Internationale Tagung zur Phraseologie und Parömiologie am Institut für...

Tagung: Argumentation, Persuasion und Manipulation in Medientexten und -diskursen, 14.-16.09.2023

Wir laden Sie zur Teilnahme an der 9. Internationalen Tagung...
Zobacz wszystkie wydarzenia
Instytut Filologii Germańskiej Uniwersytetu Wrocławskiego

INSTYTUT FILOLOGII GERMAŃSKIEJ UNIWERSYTETU WROCŁAWSKIEGO

ADRES

PL. BISKUPA NANKIERA 15b
50-140 WROCŁAW

KONTAKT

TEL: +48 71 375 24 44
MAIL: ifg@uwr.edu.pl

Font Resize